Prävention & Aufklärung

Icon_Gluehbirne.jpg

Liebe Ohne ZWang - Präventionsprogramm des NEtzwerks gegen Menschenhandel

Aufklärungsarbeit in den schulen

Es ist uns ein großes Anliegen mit unserer Aufklärungsarbeit auch in die Schulen zu gehen, um die jüngeren Generationen zu erreichen. Gerade wenn es um Loverboys geht, die vor allem junge Mädchen in die Prostitution anwerben, sollten Schülerinnen und auch Schüler aufgeklärt werden. Wir wollen präventiv vor Gefahren und Fallen warnen, die gerade durch Social Media immer mehr zunehmen, aber auch Hilfen für Betroffene anbieten.

“Liebe ohne Zwang”

Für diese Präventionsarbeit sind wir mit dem Programm “Liebe ohne Zwang” an Karlsruher Schulen unterwegs, das vom Netzwerk gegen Menschenhandel erarbeitet wurde. Dafür haben bilden wir unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter mit einer Schulung aus.